Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
info

Hunde

5 Schritte zu einem Hund als neues Familienmitglied:

  1. Wenn mir ein Hund gefällt, ist das Tierheim-Personal gerne bereit, mich über ihn, seine Bedürfnisse und seine charakterlichen Eigenheiten zu informieren. Dann lerne ich den Hund bei 4- 6 Probespaziergängen kennen (da die Hunde im Tierheim mit vielen Menschen Kontakt haben, brauchen sie eine gewisse Zeit, um auch mich kennen zu lernen).

  2. Wenn der Hund und ich gut miteinander zurechtkommen, lasse ich mir vom Tierheim-Personal ein Selbstauskunftsformular geben und gebe es ausgefüllt ans Tierheim zurück.

  3. Wenn meine Familie und ich die richtigen Grundvoraussetzungen für diesen Hund mitbringen, findet eine Vorkontrolle bei mir zuhause durch einen Beauftragten des Tierschutzvereines statt. Wenn der Tierschutzverein daraufhin entschieden hat, mir/uns den Hund anzuvertrauen, kann der Termin für die Abholung vereinbart werden.

  4. Für die Abholung benötigen wir nur eine Leine und Futternäpfe, da wir das Halsband und Futter für die ersten Tage, sowie seine Schlafdecke vom Tierheim mitbekommen, was ihm die Eingewöhnung sehr erleichtert. Darüber hinaus muss ich zur Abholung meinen Personalausweis und die Schutzgebühr in bar mitbringen. Die Herausgabe eines Tieres „auf Rechnung“ ist leider nicht möglich. Eine Spende für das Halsband, das Futter und die Decke ist natürlich willkommen.

  5. Gelegentlich erhalte ich zu einem späteren Zeitpunkt erneuten Besuch vom Tierschutzverein. Bei dieser Nachkontrolle überzeugt sich der Verein davon, dass es dem Hund in seinem neuen Zuhause gut geht. Sollten sich inzwischen Fragen aufgetan haben, kann ich bei dieser Gelegenheit auch nochmals Rat einholen.

Kontakt

Tierschutzverein Backnang u.U. e. V.
Erlach 9
71577 Großerlach
07193 6585
07193 930195
info(@)tierschutzverein-backnang.de

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Tieren in unserem Tierheim haben, wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten direkt an unsere Mitarbeiterinnen im Tierheim in Erlach.

Bitte beachten Sie, dass wir außerhalb unserer Öffnungszeiten mit der Versorgung der Tiere beschäftigt sind.

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Montag und Mittwoch
geschlossen

Gilt auch für Feiertage!

Volltextsuche