Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
info

Tierische News

Autor: Tierheim Benutzer 1

Spendenaufruf für Socke

Spendenaufruf für Operationskosten für Socke

Socke braucht Unterstützung!

Sockes Geschichte:

„Hallo, ich heiße Socke. Mein Name.ist aktuell sehr passend, denn aufgrund
eines schlimmen Autounfalls musste ich wochenlang einen "Socken" tragen. Die
Menschen sagen, ich hatte gerade noch Glück bei meinem Unfall, trotzdem
waren meine Verletzungen sehr schwer. Aufgrund meines mehrfachen
Beckenbruchs musste ich operiert werden, außerdem hatte ich eine Verletzung
am Sprunggelenk die auch chirurgisch versorgt werden musste. Wochenlang
musste mein Verband gewechselt werden und bewegen durfte ich mich auch
nicht. Doch ich bin ein wirklich braver und geduldiger Kater und habe beim
Verbandswechsel immer geschmust. Eventuell muss mein Sprunggelenk auch
nochmals operiert werden, das wird sich die nächsten Wochen zeigen.

Ich bin ein sehr lieber und anhänglicher Kater. Morgens begrüße ich meine
Pflegemenschen miauend, strecke meinen Kopf entgegen und lasse mir dann den
Hals und den Bauch kraulen. Den Hunden sowie dem Kind auf meiner
Pflegestelle begegne ich mit stoischer Ruhe und lege mich auch gerne zum
Hund dazu. Insgesamt bin ich ein sehr ausgeglichener Kater, hatte aber in
meinem früheren Zuhause einen ausgeprägten Freiheitsdrang. Somit werde ich
vermutlich auch irgendwann wieder raus wollen. Da noch unklar ist, wie gut
ich mal wieder laufen kann, wäre ein gesicherter Freilauf mein Traum.“

Socke ist eine Heilige Birma, männlich, kastriert und geboren am 23.06.2016.
Er befindet sich noch in der Pflegestelle bis er vermittelbar ist.
Die Operation war unumgänglich und musste unverzüglich durchgeführt werden.
Die Kosten der OP belaufen sich jetzt schon auf 2.100 Euro und ob noch eine weitere
Operation am Sprunggelenk durchgeführt werden muss, ist noch unklar.

Wenn Sie Socke und den Tierschutzverein mit den Kosten unterstützen
möchten, freuen wir uns über Spenden auf eines der folgenden Konten:

Kreissparkasse Waiblingen
IBAN: DE49 6025 0010 0000 0210 03
BIC: SOLADES1WBN
Volksbank Backnang
IBAN: DE15 6029 1120 0003 6890 00
BIC: GENODES1VBK

Wichtig: Bitte geben Sie bei Ihrer Spende den Betreff: "Socke" an.

Spenden sind steuerlich absetzbar.

Ihr Tierschutzverein Backnang u.U.e.V. mit Tierheim Erlach

Kontakt

Tierschutzverein Backnang u.U. e. V.
Erlach 9
71577 Großerlach
07193 6585
07193 930195
info(@)tierschutzverein-backnang.de

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Tieren in unserem Tierheim haben, wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten direkt an unsere Mitarbeiterinnen im Tierheim in Erlach.

Bitte beachten Sie, dass wir außerhalb unserer Öffnungszeiten mit der Versorgung der Tiere beschäftigt sind.

Öffnungszeiten

Dienstag, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag
14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Montag und Mittwoch
geschlossen

Gilt auch für Feiertage!

Volltextsuche