Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
Tieren ein Zuhause geben.
Eine Herzensangelegenheit
info

Zuhause gefunden

Autor: Tierheim Benutzer 4

Kobi

Liebes Tierheim-Team, Kobi und seine Familie wünschen Ihnen noch ein gutes und gesundes neues Jahr mit vielen erfolgreichen Vermittlungen! Kobi hat Silvester zwar zitternd und hechelnd verbracht, hat sich aber ganz schnell wieder erholt. Seine Angstphase ist mittlerweile zum Glück überwunden, sein Fell ist wieder schön dicht und er ist wieder super drauf. Keine Ahnung, was da los war - aber Hauptsache, es ist alles wieder in Ordnung! Er ist jetzt schon zwei Jahre bei uns, die Zeit vergeht so schnell! Wir wünschen Ihnen einen guten Jahresstart und schicken viele Grüße! Alles Liebe

Update

Hallo liebes Tierheim-Team, Kobi schickt mal wieder herzliche Grüße! Dem kleinen Mann geht es supergut, er ist quietschfidel und topfit! Er hängt mittlerweile sehr an seinen beiden Mädels, anfangs waren sie ihm ja recht egal. Mit Silvia, der größeren, spielt er ganz oft - sie sind beide gleich grob, das passt prima. Mit Maja flitzt er dafür über die Wiesen. Heute waren Freunde mit ihrer Hündin zu Besuch bei uns, die er noch nicht kannte. Erst hat er sie angeknurrt, dann war alles gut. Das macht er meistens bei fremden Hunden, er knurrt kurz und dann ist alles o.k. und er geht weg. Meistens möchte er keinen Kontakt, das ist ihm nicht wichtig. Letztes Wochenende waren zwei kleine Kinder da, die waren ihm auch nicht ganz geheuer ;-) . Solange wir ihn aber unterstützen und ihm durch diese Situationen helfen, kommt er gut klar damit. Er kommt dann auch oft zu uns und holt sich seine Streicheleinheiten ab, das ist ganz wichtig für ihn. Überhaupt ist er seeeehr verschmust :-)))Ich schick mal wieder ein paar Fotos mit...Auf der Homepage hab ich gesehen, daß Curo vermittelt ist, das freut mich sehr!!!Bis bald mal wieder, liebe Grüße

Was für ein schönes neues Leben

Liebes Tierheim-Team,    nach vier Wochen, in denen Kobi nun schon bei uns ist, wird es mal wieder Zeit für ein paar neue Fotos. Dem kleinen Schatz geht es bestens, er fühlt sich sichtlich wohl, orientiert sich immer mehr an den beiden Mädels und schaut sich ganz viel bei ihnen ab. Er ist sehr verschmust und hat sich ganz toll an unseren Alltag angepasst. Draußen wird er immer mutiger, er lernt wirklich schnell! Sein Zerstörungswahn hält sich -toitoitoi- absolut in Grenzen. Meine Hausschuhe mussten dran glauben, ein paar Socken, zwei T-Shirts (er mopst sich die Klamotten aus den Wäschekörben) und ein paar Stofftiere (denen hat er die Augen rausoperiert) ;-) . Maja's Lieblings-Spielies haben wir vorerst in Sicherheit gebracht... Im Moment üben wir -dank des Schmuddelwetters- das Stillhalten beim Abtrocknen :-) , ohne ständiges Weglaufen und Rumkaspern... Das klappt meistens schon ganz gut. Und das Autofahren, er speichelt wie ein kleines Wasserwerk... Wir sind sehr froh, daß Kobi sich so wohl bei uns fühlt! Er läuft mit uns jede Strecke, bockt überhaupt nicht. Wenn ich morgens aufstehen muss, schneckelt er sich noch eine Weile zu Lars in's Bett und lässt sich den Bauch kraulen (Gemeinheit!). Abends verkrümelt er sich alleine nach oben in's Bett und genießt ganz offensichtlich die Ruhe. Wenn er sich freut, wackelt der Po so doll, daß der Schwanz rechts und links an den Bauch anschlägt! Er ist einfach ein Goldstück und so süß! Wir sind froh, daß wir so hartnäckig waren und ihn jetzt bei uns haben! So, jetzt noch ein paar Fotos und wir wünschen Ihnen eine schöne Restwoche!   Ganz liebe Grüße

Kontakt

Tierschutzverein Backnang u.U. e. V.
Erlach 9
71577 Großerlach
07193 6585
07193 930195
info(@)tierschutzverein-backnang.de

Wenn Sie Fragen zu bestimmten Tieren in unserem Tierheim haben, wenden Sie sich bitte zu den Öffnungszeiten direkt an unsere Mitarbeiterinnen im Tierheim in Erlach.

Bitte beachten Sie, dass wir außerhalb unserer Öffnungszeiten mit der Versorgung der Tiere beschäftigt sind.

Volltextsuche